16 | 10 | 2018
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02094.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 310 Gäste und keine Mitglieder online

(C) Stupferich.org
Copyright © 2018 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Herbstfest des MV Lyra Stupferich bei schönstem Herbstwetter

Herbstfest des  MV Lyra Stupferich bei schönstem Herbstwetter

Die Festvorbereitungen begannen schon am Samstag mit dem Transport der Geräte wie Flammkuchenofen, Kühlschänke und allerlei technischem Gerät aus dem Lager Bergleshalle
zum Gemeindezentrum.
Am Sonntag pünktlich 7:00 Uhr morgens traf schon das erste Spanferkel
vor dem Gemeindezentrum ein.
Metzgermeister Kunzmann aus Grötzingen lieferte den mobilen Grill nebst Inhalt.
Gemütlich drehte sich das Schweinchen seinem Garpunkt entgegen, um dann gegen 11:30 Uhr portioniert auf den
Tellern der ersten Festbesucher zu landen.
Natürlich war auch am Flammkuchenstand Aktion angesagt: Teig vorbereiten,
Zutaten für den berühmten und über die Grenzen Stupferichs hinaus beliebten „Stupfericher-Flammkuchen“ zu mischen.

Zwischenzeitlich waren alle Versorgungszelte errichtet und der Festküchenbetrieb lief routiniert mit junger Frau-/ Mannschaft.
Gegen 12:00 Uhr begann im Festsaal des Gemeindezentrums das musikalische Programm.
So war für die gute Unterhaltung zur Essenszeit
das Schülerorchester, das Jugendorchester der Lyra unter der Leitung von Rüdiger Haupt zuständig.
Es folgten die „Stupfericher Dorfmusikanten“, dann die „Kleine Blasmusik“ aus Linkenheim unter der Leitung von Thorsten Reinau.
Zum Abschluss spielte das Blasmusikorchester des MV Lyra Stupferich , ebenfalls unter der Leitung des Dirigenten und Komponisten Thorsten Reinau.

Die Ortsverwaltung stellte Biergarnituren zur Verfügung, so dass sonnenhungrige Besucher den Nachmittag bei angenehmen Temperaturen auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum genießen konnten.
Für die Kinder wurde wieder das Kasperle Theater aufgebaut und Kasperle fand wie immer großen Anklang.

Ein rundum gelungenes Fest des MV Lyra Stupferich das mit dem Abbau und aufwändigen Transportaktivitäten der Gerätschaften zur Bergleshalle,
gegen 23:00 Uhr für die letzten aktiven Helfer an diesem Tag endete.


Das schöne Herbstwetter lockte viele Besucher zum Platz an der Sonne.


Der erste Flammkuchen am Vormittag geht in den Ofen.


Die Vorkoster (Flammkuchenteam),  sind mit ihrem Produkt zufrieden.


Metzgermeiser Kunzmann zerlegt zwei Ferkel in Portionen.
Durch die große Besucherzahl musste leider gegen 13:00 Uhr "Spanferkel aus" ausgerufen werden.


Wer kein Ferkel mochte, konnte Steaks, Brawurst oder Currywurst bestellen.


Dirigent Rüdiger Haupt mit der Jugenkapelle.


Die Stupfericher Dorfmusikanten spielen ihre "Gute Laune Musik"


Die "Kleine Blasmusik" aus Linkenheim unter der Leitung von Thorsten Reinau.
Mehr als 15 Musiker sorgten mit ihrer Leistung für großen Applaus, leider konnten die im Aussenbereich sitzenden Besucher 
diese tolle Formation nicht genießen. Eine Aussenübertragung war aus rechtlichen Gründen nicht gestattet.


Die Kuchentheke dank Kuchenspenden gut bestückt wie bei jedem Fest des MV Lyra Stupferich.


Foto: Hans Pallasch
Das Kasperletheater, realisiert durch eine Gruppe Stupfericher Mütter.


Den musikalischen Schlußpunkt setzte das Blasorchester des MV Lyra Stupferich unter der Leitung von Thorsten Reinau.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Polizeiberichte der Region