25 | 02 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC01987.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 319 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Verabschiedung vom Schulrektor Schneider


Foto: Samuel Degen

Auf geht´s in den Ruhestand

Endlich war es soweit – wochenlang hatten sie geprobt, die Schulklassen eins bis vier der Grundschule Stupferich.
Am 24. Juli 2009 sollte ihr langjähriger Schulrektor Burckhard Schneider in den Ruhestand entlassen werden. Und alle Mitwirkenden waren sich einig, es gebührte ihm eine feierliche und unvergessliche Verabschiedung.
So war es denn auch nicht verwunderlich, dass im großen Saal des Gemeindezentrums Stupferich ein roter Teppich ausgerollt wurde. "Diese Form der Ehrerbietung gab´s in Stupferich noch nie", so Ortsvorsteher Rolf Doll in seiner Ansprache.
Das Bühnenbild präsentierte sich eindrucksvoll und der Saal war für die ca. 90 erwarteten Gäste aus dem privaten und beruflichen Umfeld von Herrn Burckhard Schneider festlich geschmückt.
Nach einem Sektempfang und kurzem Smalltalk im Foyer, hieß Herr Schneider alle seine Gäste herzlich Willkommen und Frau Rita Walz versprach als Moderatorin ein Programm mit vielen Überraschungspaketen.

Auftakt und ein Höhepunkt war das Musical "Der Löwenkönig" unter der musikalischen Leitung von Frau Angelika Faden. Hierin waren alle Schüler und Schülerinnen der Grundschule Stupferich involviert. Neben den DarstellerInnen gab es den Chor und das Musikensemble. Selbst die Urwaldgeräusche und Tierlaute wurden von den Schülern, auf zum Teil einzigartigen Instrumenten, naturgetreu nachempfunden.

Stellvertretend für das Lehrerkollegium sprach Frau Bärbel Fünfle. Mit einem Rück- und Ausblick in Reimform fing sie die langjährige Zusammenarbeit ein.
Auch der Förderverein der Grundschule, vertreten durch Frau Annette Tichatschek, nahm die Gelegenheit war, sich ebenfalls in Gedichtform für das harmonische Miteinader der letzten Jahre bei Herrn Schneider zu bedanken. Ein Thema war die Fahrradausbildung, die alljährlich mit der vierten Klasse und dem Förderverein durchgeführt wird.

Ein weiterer Höhepunkt war die Darbietung des Elternbeirats. Unterstützt durch eine Power-Point-Präsentation warf Frau Margit Kraft für die Gäste und den mit Leib und Seele verschriebenen Mathematiklehrer Burckhard Schneider, einen Blick auf fast 60 Jahre Mathematik - im Wandel der Zeit. Hierbei wurde das Thema Rechnen nicht ganz so ernst genommen wie im Mathematikunterricht von Herrn Schneider, was zur allgemeinen Belustigung der Anwesenden führte.
Der Elternbeirat wählte auch ein Motto für den zukünftigen Ruheständler.

Auf geht´ s in den Ruhestand,
das große Abenteuerland!
Ins Gepäck muss unbedingt,
was gut Laune mit sich bringt.

So wurde dann auch ein alter Koffer mit allerlei "Freizeitgestaltungen" schnell gefüllt.

Eine weitere, das Gemüt ansprechende Einlage, lieferten die Schüler mit dem Lied:
Fliege hinaus in die Welt
Hier hieß es unter anderem in dem selbstverfassten Text,
Unser Lied soll dich an uns erinnern
und an dieses schöne Fest.
Unser Lied begleite deine Zukunft,
wenn du Stupferich verlässt.

Offizieller wurde das Programm als Schulrätin Frau Bärbel Raquet vom Staatlichen Schulamt Karlsruhe das Wort ergriff.
Sie gab eine authentische Retrospektive über den Einstieg von Herrn Burckhard Schneider in den Lehrerberuf und seine etwa 30 jährige Lehrtätigkeit im Staatsdienst und dankte ihm für sein Engagement.

Den Programmabschluss übernahm Rektor Schneider selbst. In seiner Schlussrede lag der Fokus auf dem Stellenwert des Lehrers. Es war ihm vor allem ein Anliegen auf den Zusammenhang zwischen der Akzeptanz des Lehrers und den Lernerfolgen bei den Schülern hinzuweisen.

Danach lud Herr Schneider zu einem leckeren und reichhaltigem Büffet ein.

Margit Kraft

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte