17 | 10 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02061.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 172 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Frühjahrskonzert 2009 des MV Lyra Stupferich, ein großer Erfolg

Frühjahrskonzert 2009 des MV Lyra Stupferich, ein großer Erfolg

 Foto: Rosemarie Stockmar-Becker, zur Bildergalerie

Samstagabend in der Bergleshalle Stupferich, Konzertstimmung, indirekte Beleuchtung, Festlichkeit. Die Halle ist bereit für das Frühjahrskonzert 2009 des MV Lyra Stupferich.
Die Besucherzahl ist überschaubar, leider. Zirka 150 Personen werden gezählt, darunter treue Besucher der Konzerte, die wenn möglich jährlich den Klängen der Orchester lauschen. So wird der Ortsvorsteher Rolf Doll, Vertreter des Ortschaftsrates, Vertreter der befreundeten Vereine und Organisationen vom 1.Vorsitzenden des MV Lyra Engelbert Becker herzlich begrüßt.  Auf der Bühne versammelt, nehmen 22 Musiker ihren Platz ein, jede Position ist definiert.
Mikrofone zur Tonaufzeichnung stehen auf der Bühne verteilt, der Dirigent des MV Lyra Daniel Polenz, betritt unter Beifall die Bühne.
Die Musiker sind festlich gekleidet. Das Konzert auf das man sich 6 Monate vorbereitet hat, ist der Höhepunkt harter Probenarbeit, die ersten Töne erklingen.
Was nun folgt ist ein abwechslungsreiches Musikprogramm quer durch fast alle Musikrichtungen, moderiert von Nicole Fabry. Von Rock und Pop über den klassischen Walzer zum Marsch, den Musikern wird große Leistung abgefordert. Leise Passagen, gefolgt von Dynamik, schnelle Rhythmen, wie dem "Medley von  Joe Cocker", den Hexenklängen bei „Selection from Wicked“.  Langsame präzise gespielte Piani  fordern ein gutes Gehör der Musiker und des Dirigenten.  Die Jugendkapelle die im ersten Teil des Konzertes ihre Leistung mit Stücken wie „Fluch der Karibik“,  „Music from „Cars“ unter Beweis stellt,  wird mehrfach um Zugaben gebeten, ein schönes Kompliment der Zuhörer.

Zwischen dem ersten und zweiten Teil des Konzerts werden Ehrungen vorgenommen.
Der Kassier des Blasmusikerverbandes übernimmt die Aufgabe und ehrt 3 Musiker für 10 Jahre Musikarbeit.  Eine tolle Leistung  wenn man bedenkt,  wie viel Zeit erforderlich ist um das Niveau für ein solches Konzert zu erreichen und zu erhalten.


In der Küche wurden am Nachmittag schon die belegten Brötchen gerichtet, die nun in der Pause den kleinen Hunger stillen.
Ein Gläschen Sekt, beflügelt das Gemüt und so kommt es zu angeregten Unterhaltungen der Gäste, die Stimmung ist  gut.

Die Musikdarbietungen im zweiten Teil des Programms, finden nochmals eine Steigerung. Die Zuhörer danken mit Aufmerksamkeit und
starkem Beifall. Drei Zugaben werden gespielt, natürlich waren diese vorbereitet und geprobt, schön dass die Zuhörer sie einfordern.
Beifall ist der Lohn des Künstlers und eine Motivation der Musiker und des Dirigenten.
Jedoch lässt sich auch diese Motivation steigern, besuchen auch Sie das nächste Konzert des MV Lyra Stupferich. Die Freude und der Dank der Musiker werden Ihnen sicher sein.

Text: Siegfried Becker


 

 

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte