20 | 10 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02015.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Stupferich hilft Patenkindern in Sri Lanka

Amelie Nagler aus Stupferich und Jonas Löbel aus Grünwettersbach helfen Kindern in Matara / Sri Lanka

Nach dem überaus erfolgreichen Einsatz der Stupfericherin Sophia Nagler vom 9. September bis zum 21. Dezember 2013 als Volontärin im Karlsruher Children Center (KCC) in Matara / Sri Lanka (wir berichteten) reisten nun am 3. März 2014 Amelie Nagler (Schwester von Sophia Nagler) und Jonas Löbel nach Matara ab.

Die 23-jährige Amelie wird volle drei Monate, also bis Ende Mai 2014, dort ehrenamtlich arbeiten. Sie hat ihr Studium im Fach "Soziale Arbeit" mit Batchelor Abschluss in 2013 beendet. So wird sie neben ihren Aufgaben vor Ort im KCC als Englischlehrerin auch die Einrichtung einer Sozialarbeiterstelle vorantreiben und auch bereits Beratungsstunden für unsere Patenkinder anbieten. Vor allem die Mädchen, die fast alle aus ärmsten und oft nicht intakten Familienverhältnissen kommen, haben dort bislang keinen richtigen Ansprechpartner, dem sie sich bei privaten und familiären Problemen anvertrauen können. So haben wir mit Amelie nun eine junge und kompetente Sozialarbeiterin vor Ort, die sich nun drei Monate lang intensiv dieses Problems annehmen und auch die Rahmenbedingungen für die Schaffung einer festen Sozialarbeiterstelle im KCC prüfen wird.

Jonas Löbel, 21 Jahre alt, studiert in Karlsruhe Sport, Geographie und Wirtschaft fürs Lehramt. Er möchte als Kurzzeit-Volontär erst einmal "schnuppern" und wird nun im KCC zwei Wochen mitarbeiten. Am Herzen liegt ihm vor allem der Sportunterricht, den es dort in der uns bekannten Form des Schulsports nicht gibt. Somit hat er Bälle und viele Ideen im Gepäck, um auf dem Hof mit den Kids neben unseren klassischen Fächern (Zusatzunterricht zum staatlichen Schulangebot) Englisch, Mathe und EDV auch "Sport, Spiel & Spaß" zu üben.

Am 28. Februar 2014 feierten die beiden mit gut 30 überwiegend gleichaltrigen Gästen in Stupferich ein tolles Abschiedsfest; so wird unsere Arbeit für die Kinder von Matara auch hier mehr und mehr unter jungen Leuten bekannt und von diesen unterstützt. Vice Chairman Samuel Degen war dabei und verabschiedete die beiden offiziell im Namen unseres gesamten Vereins.

Amelie hat nun begonnen, auf ihrem von uns neu eingerichteten Blog aus Matara laufend zu berichten: www.amelie.patenkinder-matara.de

Samuel Degen
Patenkinder Matara e.V.
2. Vorsitzender


Jonas Löbel und Amelie Nagler mit der Vereinspost kurz vor ihrer Abreise nach Matara / Sri Lanka
2. Vorstand vom Patenkinder Matara e.V., Samuel Degen (re), verabschiedete die beiden.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte