25 | 02 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02048.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 336 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Sich im Migrationsbeirat engagieren

Aufruf zur Beteiligung sachkundiger Einwohnerinnen und Einwohner

Mit diesem Aufruf motiviert die städtische Integrationsbeauftragte Meri Uhlig, sich im Migrationsbeirat zu engagieren. Der Aufruf an sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner im Worlaut:

"Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

gemäß der 'Satzung der Stadt Karlsruhe über die Beteiligung sachkundiger Einwohnerinnen und Einwohner im Migrationsbeirat' findet am 4. Dezember 2014 im Bürgersaal im Rathaus am Marktplatz um 18.30 Uhr die Wahl zum neuen Migrationsbeirat für die Amtsperiode 2014 bis 2019 statt. 

Die Satzung sieht vor, dass ein Migrationsbeirat als beratender Ausschuss des Gemeinderates gebildet wird, der aus zehn sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie elf Mitgliedern des Gemeinderates zusammengesetzt ist. Der Ausschuss hat die Aufgabe, den Gemeinderat durch Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen in allen Fragen zu beraten, welche das Zusammenleben in der internationalen Stadtgesellschaft und insbesondere die Integration der in Karlsruhe lebenden Migratinnen und Migranten betreffen. Die sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner werden vom Gemeinderat aufgrund einer Personenvorschlagsliste des Oberbürgermeisters durch eine Delegiertenversammlung gewählt.

Diese Vorschlagsliste wird in einem vorgeschalteten Auswahlverfahren durch eine Delegiertenversammlung aufgestellt. Die Auswahl erfolgt auf der Basis von eingereichten Vorschlägen und Bewerbungen.

1. Bewerbung der sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner für die Wahl in den Migrationsbeirat

Alle Migrantenvereine, Bürgervereine sowie kirchliche und soziale Einrichtungen mit dem Arbeitsschwerpunkt Integration werden mit Schreiben vom 25. August 2014 durch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup aufgefordert, Personenvorschläge beziehungsweise Bewerbungen für die Aufstellung einer Vorschlagsliste für sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner sowie deren Stellvertreter beim Büro für Integration einzureichen.

Weitere Vereine, Initiativen und Einrichtungen sowie Einzelpersonen, die sich schwerpunktmäßig mit der Integration von Migrantinnen und Migranten beschäftigen, werden hiermit aufgefordert, weitere Personenvorschläge einzureichen.

Sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner können alle Personen werden, die

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit drei Monaten mit einzigem Wohnsitz oder mit Hauptwohnsitz in Karlsruhe gemeldet sind,
  • sich als ausländische Staatsangehörige rechtmäßig in der Bundesrepublik aufhalten oder die deutsche Staatsbürgerschaft haben,
  • über gute Deutschkenntnisse verfügen.

Die Personen müssen sich schriftlich für eins oder mehrere der folgenden Themenfelder bewerben und ihre Fachkompetenz nachweisen:

  • Sprache und Bildung
  • Rechtliche und wirtschaftliche Integration
  • Kultur und interreligiöser Dialog
  • Interkulturelle Öffnung, Wohnen
  • Gesundheit, Senioren und Seniorinnen, Sport.

Die Bewerbungsformulare erhalten Sie beim Büro für Integration der Stadt Karlsruhe, Helmholtzstraße 9 bis 11, 76133 Karlsruhe.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 5. November 2014 ebenfalls an das Büro für Integration.

2. Aufruf zur Benennung von Delegierten für die Delegiertenversammlung

Alle Migrantenvereine, Bürgervereine sowie kirchliche und soziale Einrichtungen werden mit Schreiben vom 25. August 2014 durch den Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup gebeten, jeweils zwei Delegierte für die Delegiertenversammlung zu benennen.

Auch weitere Vereine und Gruppen können sich bis zum 5. November 2014 in die Liste der zugelassenen Vereine für die Delegiertenversammlung eintragen lassen und dabei zwei Delegierte benennen.

Die entsandten Delegierten müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Karlsruhe mit Hauptwohnung gemeldet sein.

Die Delegiertenversammlung findet am 4. Dezember 2014 um 18.30 Uhr im Bürgersaal, Rathaus am Marktplatz, 76124 Karlsruhe, statt, nachdem der Wahlausschuss die Zulassungsvoraussetzungen der Delegierten sowie der Personenvorschläge für die Aufstellung einer Vorschlagsliste festgestellt hat.

Die Delegiertenversammlung wird aus dem Kreis der eingegangenen Bewerbungen zehn sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner sowie deren zehn Stellvertreterinnen und Stellvertreter für die Vorschlagsliste wählen.

Sie erhalten den Bewerbungsbogen für die Bewerbung als sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner in den Migrationsbeirat, den Meldebogen für die Benennung der Vertreterinnen und Vertreter für die Delegiertenversammlung sowie weitere Informationen im Büro für Integration, Helmholtzstraße 9 bis 11, 76133 Karlsruhe, unter der Telefonnummer 0721/133-5762, -5761, -5760, Fax 0721 133-5769, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Unterlagen können Sie sich auch unter www.karlsruhe.de/b3/soziales/einrichtungen/bfi/migrationsbeirat/wahl.de downloaden.

Meri Uhlig

Integrationsbeauftrage der Stadt Karlsruhe"

Weitere Informationen

Migrationsbeirat

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte