17 | 01 | 2020
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC01992.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 285 Gäste und keine Mitglieder online

(C) Stupferich.org
Copyright © 2020 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel
Filter
  • 40 Jahre Bergles Apotheke

    40 Jahre Bergles  Apotheke

    Die Bergles Apotheke Stupferich hat Geburtstag. Denn sie besteht seit 40 Jahren. Damals entschlossen sich Apotheker Manfred Baumann und seine Frau Ursula sich in dem Stadtteil selbständig zu machen.
    „ Es war schon ein Wagnis“ erinnern sich Manfred und Ursula Baumann; denn das Bergdorf zählte damals nur 2200 Einwohner- eigentlich zu wenig, um eine Apotheke zu tragen, aber die Bevölkerung hat uns von Anfang an unterstützt.
    Obwohl sie unmittelbar gegenüber dem Rathaus stand, wurde sie nicht  Rathaus Apotheke genannt, denn solche gibt es zigfach.
    Aber das Bergle und dementsprechend die Bergles Halle war denn auch den umliegenden Gemeinden schon vor 40 Jahren ein Begriff, deshalb lag „Bergles Apotheke“ nahe.
    Apotheker Baumann fing mit 2 Mitarbeiterinnen an, mittlerweile hat die Apotheke sechs Arbeitsplätze und zählt Kunden und Patienten sowohl aus Stupferich selbst als auch aus den Umlandgemeinden zu ihren Stammkunden. Vor allem sie haben Ursula Baumanns Lieferservice inzwischen schätzen gelernt.
    In den vergangenen 40 Jahren erlebte die Bergles Apotheke einige Gesundheitsreformen, die immer auf den Arzneimittelmarkt abzielten, aber die Apotheken im Besonderen trafen.
    Die Bergles Apotheke konnte sich in den „Stürmen“ bewähren und halten. 
    Jetzt ist die Tochter Patricia am Zuge und wird die Bergles Apotheke in absehbarer Zeit übernehmen.

    Bilder S.Becker

     

     

  • Kath. Kindertagesstätte St. Cyriakus informiert 10/2019

  • Die Apfelsaftpresse kommt wieder

  • s'Dorfkind - Jugend- und Seniorenzentrum

    s'Dorfkind - Jugend- und Seniorenzentrum
    Das bei der Einweihung des Jugend- und Seniorenzentrums am 01.10.2019 versprochene Geschenk (20 Freikarten für den Besuch des Europabades) des Dezernenten Dr. Martin Lenz wurde am Dienstag, 15.10.2019, bei einem kleinen Sekt-Umtrunk durch Ortsvorsteher Alfons Gartner an die Jugendlichen übergeben, welche darüber sehr erfreut waren.
    Der Sekt stammte ebenfalls aus einer Spende von Walter Rupp (Getränkeland, Waldbronn), welchen er bei der Einweihung überreicht hatte.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Polizeiberichte der Region