16 | 10 | 2018
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC01980.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 184 Gäste und keine Mitglieder online

(C) Stupferich.org
Copyright © 2018 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel
Filter
  • Die Sternsinger sagen Danke

  • Seniorenwinterfeier 2018 im Gemeindezentrum Stupferich

    Die Seniorenwinterfeier 2018 war wieder eine gelungene Veranstaltung des DRK Stupferich und der Ortsverwaltung.
    Ortsvorsteher Alfons Gartner führte mit seiner bekannt erfrischenden Art durch das Programm.
    Der Musikverein Lyra Stupferich und Erich Schneider mit seinem Akkordeon umrahmten die Veranstaltung musikalisch.
    Pfarrer Nickles der Seelsorgeeinheit Durlach/ Bergdörfer sorgte für Nachdenklichkeit und Walter Gräber sowie Richard Fritz rezitierten Anekdoten und Gedichte.
    Kaffee und Kuchen sowie ein abschließendes Abendessen sorgten dafür, dass für Leib und Seele etwas geboten war.

    Stupferich.org war bei der Senioren Winterfeier mit der Kamera vor Ort.
    Sehen Sie hierzu unseren Videobeitrag welcher Ausschnitte des vielfältigen und kurzweiligen Progamms darstellt.


    Kamera: Siegfried Becker / Schnitt: Siegfried Becker. Medienwerkstatt STUPFERICH.ORG
    Zum Start des Videos auf das Bild klicken

  • Generalversammlung 2018 des MV Lyra Stupferich

    Der Musikverein lud seine Mitglieder zur Generalversammlung am 18.1.2018 ins Restaurant Akropolis in Stupferich ein.

    Mit einem temperamentvollen Musikstück eröffnete das Blasorchester unter der Leitung seines Dirigenten Thorsten Reinau die Generalversammlung.
    Danach begrüßte der amtierende 1. Vorsitzende Dominik Vallendor die Mitglieder.

    Anschließend  forderte D. Vallendor die Anwesenden auf, der im Jahr 2017 verstorbenen Mitglieder zu gedenken.
    Hierzu spielte das Blasorchesters das Stück "Der gute Kamerad".

    Mit den Berichten des 1. Vorsitzenden D. Vallendor, der Schriftführerin R. Stockmar-Becker, des Musikervorstands (2017) F. Schwär, des Dirigenten Th. Reinau, der Jugendleiterin A. Vallendor, der Kassiererin V. Fabry  und des Kassenprüfers H. Mai, konnten sich die Mitglieder ein sehr gutes Bild über die vielseitigen Vereinsaktivitäten des Jahres 2017 machen und auch Ausblicke ins Jahr 2018 erhalten.
    Anschließend wurde die Verwaltung von den Mitgliedern einstimmig entlastet.
    Mit Dankesworten und einem kleinen Geschenk verabschiedete Dominik Vallendor die beiden ausscheidenden Verwaltungsmitglieder Viola Fabry/ Kassiererin und Christian Becker/ 2.Vorstand, die wiederum die gute Zusammenarbeit während ihrer Amtszeit unterstrichen und dem Verein zukünftig selbstverständlich auch mit Rat und Tat zur Verfügung stehen werden.

    Im Anschluss wurde zu den Wahlen geschritten, die Folgendes ergaben:

    1. Vorsitzender/ D. Vallendor, 2. Vorsitzender/ Fabian Schwär, Kassiererin/ Andrea Liere, Schriftführerin/ Rosemarie Stockmar-Becker, Beisitzer/ Patrizia Müller-Rang, Christoph Lang und Mirco Becker, Kassenprüfer/ Helmut Mai und Siegfried Heck.
    Im Anschluss an die Wahlen bedankte sich D. Vallendor bei den Mitgliedern der Fahnensektion Josef Becker, Siegfried Heck und Helmut Mai für deren Zuverlässigkeit im vergangenen Jahr und gab gleichzeitig bekannt, dass Christian Eisenlöffel die Fahnensektion zukünftig unterstützen wird.
    Die nachfolgenden Tagespunkte "Änderung der Satzung" und "Änderung der Mitgliedsbeiträge" wurden diskutiert und satzungsgemäß verabschiedet.
    Im Punkt "Verschiedenes" ergriff unser Ortsvorsteher Alfons Gartner das Wort und bedankte sich bei allen Aktiven für die gelungene, wertvolle Vereinsarbeit und die musikalische Umrandung der örtlichen und kirchlichen Veranstaltungen.
    Temperamentvoll wie zu Anfang der Versammlung, beendete das Blasorchester den offiziellen Teil des Abends und führte zum geselligen Teil über.
    Die leckeren Speisen und Getränke des Restaurants Akropolis genossen die Mitglieder während den angeregten Gesprächen wie schon in den Jahren zuvor.


    Text: R. Stockmar-Becker

     

     

  • Stupfericher Ortsvorsteher feiert 65. Geburtstag

    OB Dr. Frank Mentrup würdigt Verdienste von Alfons Gartner

    Dazu erreichten den Stupfericher Ortsvorsteher auch herzliche Glückwünsche von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.

    Der Ehrentag ist für Mentrup willkommener Anlass, Gartner für das Geleistete zu danken sowie auf dessen Verdienste zurückzublicken: „1989 begann Ihr Engagement als Ortschaftsrat der Freien Wähler in Stupferich. In dieser Funktion setzten Sie sich 25 Jahre lang für Ihren Stadtteil ein und sammelten dabei wertvolle Erfahrungen.“ Eine verdiente Anerkennung habe sein Wirken mit der Wahl zum Ortsvorsteher 2014 gefunden. „Seither schenken Sie den verschiedensten Anliegen der Bürgerinnen und Bürger Gehör“, so Mentrup weiter. Daneben behalte Gartner stets die gesamtstädtischen Interessen im Blick und sei dem Gemeinderat wie auch der Stadtverwaltung ein kompetenter Partner. Nicht unerwähnt lässt Mentrup den Einsatz Gartners in Stupfericher Vereinen - unter anderem als 1. Vorsitzender der Sportgemeinschaft Karlsruhe-Stupferich 1896/1912.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Polizeiberichte der Region