16 | 08 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02041.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 227 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Noch Restplätze frei

In idealer Lage für unsere Stupfericher Kinder sind noch Restplätze  zur

Erlebnisfreizeit in Durlach


am 31.08.2009 frei und buchbar. Unser 9-jähriger Sohn Jo hat dieses Jahr schon zum 4. mal mit weiteren Kindern aus Stupferich begeistert an dieser tollen 2-wöchigen Freizeit teilgenommen. Es sind keine 10 Busminuten von Stupferich zum Waldheim in der Durlacher Rittnertstrasse.

alt

Die Freizeit:
Der Förderverein führt in den Sommerferien zwei Tagesfreizeiten durch, jeweils 14-tägig von Montag bis Freitag. Die Kinder werden ihrem Alter entsprechend in Gruppen von 8-10 Kindern einem Betreuer bzw. einer Betreuerin zugeteilt. Für die Tagesverpflegung der Kinder ist natürlich gesorgt. Sie bekommen Frühstück, warmes Mittagessen und nachmittags belegte Brote - alles frisch und lecker, sowie den ganzen Tag Tee. Die Aktivitäten finden überwiegend im Freien statt und bei schlechtem Wetter in der Hütte bzw. im angebauten Zelt. Ergänzend werden auch gemeinsame Ausflüge in die nähere Umgebung gemacht. Am Donnerstag der zweiten Woche organisieren die Kinder zusammen mit ihren Helfern ein Fest für die Eltern. Mit einer Abschlussparty am letzten Waldheimtag geht die Freizeit dann zu Ende.

Der Tagesablauf:
Die Kinder treffen sich um 8:00 Uhr im Hof von Zahnärztin Dr. Rufener in der Rittnertstr. 7.
Sie werden dort von den Helfern erwartet und laufen dann gemeinsam mit ihnen zum Waldheim. Noch vor dem Frühstück beginnt der Tag mit einem gemeinsamen Morgenkreis. Nach dem Frühstück beginnen die Aktivitäten in der Gruppe. Am ersten Tag bauen die Kinder zusammen mit ihren jeweiligen Betreuern/innen Hütten im angeschlossenen Gelände. Die Hütten werden aus Holz und Palletten gebaut, anschließend angemalt und auch fantasievoll eingerichtet. So können die Kinder schon am Ende des ersten Freizeittages etwas mit der Gruppe zusammen erlebtes vorweißen. Desweitern stärkt der Hüttenbau die Gruppenzugehörigkeit und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder. Ab dem zweiten Tag wird die Zeit mit Geländespielen, Basteln und vielen weiteren Aktivitäten ausgefüllt. Die Kinder treffen sich dann wieder zum gemeinsamen Mittagessen. Danach geht es wieder in die Gruppe. Mehrmals während der Freizeit werden Ausflüge unternommen. Entweder in die nahe Umgebung des Turmberges oder auch mal ein bisschen weiter weg. Um 17:00 Uhr machen sich die Kinder und Helfer auf den Rückweg zum Hof von Dr. Rufener, wo die Kinder von ihren Eltern abgeholt werden.

Zum Anmeldeformular hier klicken

Kontakt:
Tel./Anrufbeantworter: 0721/ 13 28 82 6
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte